- Materialien für Heimtextilien

Hier wollen wir Ihnen einen kleinen Überblick über die verschiedenen Materialien in unseren Heimtextil-Produkten geben.

Wir wünschen viel Spass beim lesen!

 

Naturfasern: Natur pur in jeder Faser!

Wolle

Seit Tausenden von Jahren nutzt der Mensch das weiche Fellhaar von Schafen, Ziegen und anderen Tieren, um daraus Kleidung, Decken oder auch Teppiche herzustellen.

Schurwolle, also die Wolle vom lebend geschorenen Schaf, verfügt über herausragende Eigenschaften: Sie wirkt wärme- und schalldämmend sowie antiallergen, kann Wasserdampf aufnehmen und auch wieder abgeben und reguliert so ganz natürlich das Raumklima. Die Fasern weisen Schmutz ab, machen die Wolle farbbeständig und sind schwer entflammbar.

Aus Kreativität, handwerklicher Tradition und modernsten Standards bei der Verarbeitung entstehen Teppichböden und Teppiche aus Wolle, die Ihnen das wohlige Gefühl von rundum gesundem Wohnen geben.

Produktprofil:

  • weich und behaglich
  • sorgt für ein angenehmes Raumklima
  • temperaturausgleichen
  • feuchtigkeitsregulierend
  • trittschalldämmend
  • schmutzabweisend

 

Sisal/Kokos (SI, CC)

Die aus den Blättern der Agave und dem Faserpolster der Kokosnuss gewonnenen Rohstoffe sind natürlich nachwachsend und werden umweltschonend zu hochwertigen Teppichen mit positiver Ökobilanz verarbeitet. Sie sind frei von Schadstoffen und biologisch abbaubar.

Produktprofil

  • strapazierfähig
  • zeitlose Eleganz
  • warme Naturtöne
  • beeindruckende Flächenwirkung
  • hygroskopisch,daher Optimierung des Raumklimas

 

Kaschmir (WM)

Kaschmirziegen produzieren über der feinen Unterwolle, die für hochwertige Bekleidung Verwendung findet, ein äußerst robustes Deckhaar, das für Teppiche und Bodenbeläge verwendet wird.

Das Ziegenhaar der ursprünglich im Hochgebirge Zentralasiens beheimateten Rasse, wo im Winter extreme Kälte herrscht, ist dank der schützenden Eigenfettschicht und dem speziellen, schuppenartigen Aufbau der Fasern besonders strapazierfähig und pflegeleicht..

Genau wie Wolle reguliert Ziegenhaar die Feuchtigkeit in Wohnräumen, speichert Wärme und bindet Feinstaub am Boden.

Produktprofil

  • strapazierfähig
  • reduziert Raum- und Trittschall
  • angenehmes Wohngefühl
  • scdhmutzabweisend
  • warme Ausstrahlung

 

Synthetische Fasern:

Polyester (PES)

Eine der am häufigsten im Heimtextilbereich fü Gardinen, Dekorationsstoffe, Caféhaus-Gardinen und auch Rollos verwendeten Fasern. Ebenso findet es für feinfädige und doch strapazierfähige Teppiche Verwendung. Diese Fasern erfreuen sich seit den 40iger Jahren des vorigen Jahrhunderts aufgrund vieler positiver Eigenschaften immer größerer Beliebtheit.

Produktprofil:

  • reißfest
  • farbbeständig
  • pflegeleicht
  • knitterarm
  • hervorragend zu färben und zu bedrucken

 

Polyacryl (PAN)

Gerne im Gardinenbereich eingesetzt, aber auch für Dekorationsstoffe sehr gut geeignet. Auch gerne aufgrund des weichen wollähnlichen Griffs im Teppichbereich eingesetzt.

Produktprofil:

  • hohe Strapazierfähigkeit
  • geringe Knitterbildung
  • weicher, wollähnlicher Griff

 

Polyamid (PA)

ist eine sehr strapazierfähigesynthetische Faser. Es wird aufgrund seiner Produkteigenschaften findes es Verwendung bei hochwertigen Heimtextil-Produkten wie Schmutzfang-Ware, Teppichen etc.

Produktprofil:

  • reißfest
  • scheuerfest
  • hohe Stabilität
  • gute Trocknungseigenschaften

 

Polypropylen (PP):

eine der leichtesten Fasern und vor allen Dingen nur durch ein spezielles Verfahren färbbar. Bei dem Färben im Spinndüsenverfahren wird dem flüssigen Granulat der Farbstoff direkt zugegeben, sodass die Faser durch und durch gefärbt ist und nicht nur äußerlich wie bei anderen Verfahren. Dies führt zu einer besonders hohen Lichtechtheit. Hinzu kommt, dass die Polypropylen-Faser keinerlei Flüssigkeit aufnimmt, sodass hervorragende Pflegeigenschaften bestehen. Daher auch besonders für Outdoor-Teppiche geeignet.

Produktprofil:

  • durch und durch gefärbt
  • keine Flüssigkeitsaufnahme
  • sehr hohe Lichtechtheit
  • sehr strapazierfähig

 

Viskose (VI):

Viskose wird oft als natürliche Kunstfaser bezeicnet, da sie aus nachwachsenden Rohstoffen wie Holz, Bambus u. ä. gewonnen wird. Viskose kann sehr feinfädig gesponnen und verarbeitet werden. Daher sind Teppiche aus Viskose mit sehr dichtem Flor hergestellt und fühlen sich angenehm weich an.

Aus Viskose hergestellte Teppiche  haben einen seidenartigen Lüster und sehen daher sehr edel aus.

 

 

 

 

Zurück

Willkommen zurück!

Passwort vergessen?
Neukunde? ×

Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

×

Newsletter-Anmeldung

Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons "Abonnieren" erkläre ich mich damit einverstanden, dass Wohn-Oas24.de mir monatlich Informationen zu folgendem Produktsortiment per E-Mail zuschickt: Textilien, Teppiche, Plissee, Fensterdekoration und Wohnideen. Meine Einwilligung kann ich jederzeit gegenüber Wohn-Oase24.de mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

×